VPN Kostenlos Unbegrenzt : Ein vollständiger und vergleichender Leitfaden für die besten 2021

Ein VPN ist eine Technologie, die es Ihnen ermöglicht, eine Verbindung zum Internet herzustellen, ohne Spuren zu hinterlassen. Dieses Gerät schützt alle Daten seines Benutzers dank Protokollen und einem zuverlässigen Sicherheitssystem. Für diejenigen, die eine sichere Verbindung ohne Budget genießen möchten, ist das unbegrenzte kostenlose VPN eine der besten Optionen. Es gibt mehrere VPN-Dienste auf dem Markt, so dass die Wahl des richtigen Dienstes zu einem echten Hindernislauf wird. Unser Expertenteam hat dann für Sie die besten VPN kostenlos von 2021. Entdecken Sie sie in unserem vollständigen Leitfaden, der sie mit allen Einzelheiten vorstellt

Die besten VPNs von 2021

Es gibt mehrere VPN-Dienste auf dem Markt. Einige sind mit Qualitätsmerkmalen ausgezeichnet, während andere nur Grundfunktionen bieten. Hier sind die wichtigsten in Bezug auf die unbegrenzte Bandbreite.

ExpressVPN NordVPN CyberGhost
ExpressVPN NordVPN CyberGhost
Etikett Die effizienteste Das beste Angebot Sehr guter Kompromiss
Hinweis 4,9 / 5 4,6 / 5 4,1 / 5
Anzahl der Länder 94 59 60
Zufrieden oder Geld-zurück-Garantie 30 Tage 30 Tage 45 Tage
Anzahl der Geräte / gleichzeitige Verbindungen 3 6 7
Netflix-Streaming
24/7 Kundenbetreuung
Meinung ExpressVPN ist für seine Leistungsfähigkeit und Downloadgeschwindigkeit bekannt. Die Anwendung ist sehr einfach zu bedienen und bietet Zugang zu einer sehr großen Anzahl von Servern. Sehr starke Sicherheitsstandards dank doppelter Datenverschlüsselung (die jedoch die Verbindung und das Herunterladen ein wenig verlangsamen kann). Eine intuitive Schnittstelle und sehr gute Sicherheitsstandards. Allerdings kann die Verbindung je nach dem gewählten Land/Server etwas langsam sein.

NordVPN

Kostenlos Unbegrenztes NordVPN

Vorteile
  • 5200 Server in 59 Ländern
  • Wettbewerbsfähige Preise
  • Unterstützt bis zu 6 Geräte gleichzeitig
  • Intuitive Schnittstelle
Nachteile
  • Langsamere Verbindung als die Konkurrenz
  • Schnittstelle nur auf Englisch verfügbar
Zu den Referenz-VPN-Diensten, die Sie auf dem Markt finden, gehört auch NordVPN. Dieses VPN mit Sitz in Panama bietet einen kompletten Service. Was es von seinen Konkurrenten unterscheidet, sind die fortschrittlichen Tools, die es seinen Benutzern zur Verfügung stellt. Bei Nord VPN sind mehr als 5200 Server in 59 Ländern weltweit installiert. Dies ist eine der größten Infrastrukturen in der VPN-Welt.

Die Verbindungsgeschwindigkeit ist auch für das Streaming oder Herunterladen gut, und der NordVPN-Dienst bietet eine doppelte 256-Bit-AES-Verschlüsselung. Der Austausch oder die Daten werden von Anfang bis Ende vollständig verschlüsselt. Der Internetnutzer bewahrt seine Anonymität vor jeder Außensicht und vor jedem Angriff, wenn sein VPN aktiviert wird. Es handelt sich um eine intuitive Schnittstelle, die mitgeliefert wird.

Dieses VPN ist auch mit der Kill-Switch-Funktion ausgestattet, die den Zugriff auf das Internet automatisch unterbricht, wenn die VPN-Verbindung unterbrochen wird. Lesen Sie den vollständigen Test…

ExpressVPN

Kostenloses, unbegrenztes ExpressVPN

Vorteile
  • Schnelle und sichere Verbindung
  • Verfügbare Browser-Erweiterungen
  • Intuitive und leicht zu bedienende Schnittstelle
  • 3000 Server in 94 Ländern
  • Multi-Plattform-Abdeckung
Nachteile
  • Hohe Raten
  • Kundenbetreuung auf Englisch
  • Deckt nur 3 Geräte gleichzeitig ab
Auf dem internationalen VPN-Markt ist ExpressVPN einer der wichtigsten. Zunächst einmal bietet dieses Tool eine beispiellose und umfassende Multi-Plattform-Abdeckung. Benutzer können es auf allen herkömmlichen Betriebssystemen installieren, einschließlich Linux, Mac, Android, Windows und iOS. Sie kann auch auf PlayStation, Apple TV, Xbox, Kindle Fire und BlackBerry verwendet werden und bietet unabhängig vom Standort des Abonnenten eine ausgezeichnete Verbindungsstabilität.

Dieses VPN garantiert eine ausgezeichnete Verbindungsstabilität, unabhängig vom geografischen Standort des Abonnenten, da es über eine Infrastruktur von mehr als 3.000 Servern in 160 Städten und 94 Ländern verfügt. Es umgeht die Zensur und die Geoblockierungsprotokolle von Plattformen wie Netflix.ExpressVPN überlässt in Sachen Sicherheit nichts dem Zufall. Es verwendet eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung und mehrere sichere Protokolle, die Daten verschlüsseln. Die Funktion Kill Switch ist ebenfalls verfügbar.

Die Schnittstelle dieses Tools ist leicht zu verstehen, auch für jemanden, der sich nicht mit Computern auskennt. Mit einer Web-Erweiterung können Sie Ihr VPN von Safari, Chrome oder Firefox aus steuern. Lesen Sie den vollständigen Test…

Cybergastgeber

Cyberghost Free Unlimited VPN

Vorteile
  • Intuitive Schnittstelle
  • Schnelle und stabile Verbindung
  • Optimale Sicherheit
  • Gleichzeitige Verbindung mit 7 Geräten
  • Mehrere Schutzfunktionen
  • Freigegebene Streaming-Dienste
Nachteile
  • Hohe Raten
Cyberghost ist ein VPN, das von mehr als 30 Millionen Menschen weltweit genutzt wird. Bei Cyberghost beginnt ein 3-Jahres-Abonnement bei 2,45 Euro pro Monat. Diese Rate ist für viele attraktiv, auch wenn sie nicht die niedrigste auf dem Markt ist. Für die Zufriedenheit seiner Kunden sind Bandbreite und Datentransfers unbegrenzt. Die Verbindung ist für alle Online-Aktivitäten schnell und der VPN-Dienst gewährleistet die absolute Anonymität seiner Benutzer.

Es werden keine Verbindungsdaten gespeichert. Die Kill Switch-Funktion kann für einen besseren Schutz aktiviert werden, insbesondere im Falle einer plötzlichen Unterbrechung der VPN-Verbindung. Es wird ein militärisches AES-256-Bit-Verschlüsselungssystem verwendet. Darüber hinaus verwendet das VPN verschiedene Protokolle wie L2PT, OpenVPN und PPTP. Cyberghost ist mit gängigen und klassischen Betriebssystemen wie Android, Mac, Windows und iOS kompatibel.

Es unterstützt auch Router, Chrome OS und NAS. Die Schnittstelle ist für den täglichen Gebrauch leicht zu bedienen. Lesen Sie den vollständigen Test…

Was ist ein unbegrenztes VPN?

Das VPN oder Virtual Private Network ist ein Netzwerk, das den Computer des Benutzers über virtuelle Tunnel mit einem entfernten Terminal verbindet. Für die Sicherheit der Daten des Benutzers ist der Tunnel vollständig gesichert. Es schützt vor Zensur, Spionageorganisationen und anderen Störungen. VPN-Dienste folgen auf dem Markt aufeinander, aber sie sind es nicht wert. In einigen Fällen kann der Internetnutzer unbegrenzten Datenverkehr und unbegrenzte Bandbreite genießen.

Es gibt keine Verbrauchsbeschränkungen, die den Internetnutzer daran hindern, unbesorgt zu surfen. Dies sind unbegrenzte VPNs. Andere VPN-Dienste schränken den Datenverbrauch jedoch stark ein, und der Benutzer kann einen bestimmten Schwellenwert für den Datenverkehr oder die Bandbreite nicht überschreiten. Dies kann sie daran hindern, große Dateien in Rekordzeit herunterzuladen und zu übertragen.

Warum ein unbegrenztes VPN verwenden?

Jeden Tag werden die Daten der Internetnutzer von mehreren privaten oder öffentlichen Organisationen analysiert. Der Internet Service Provider, ISP, verfolgt die Handlungen des Internetnutzers sehr genau. Sie zeichnet die vom Internetnutzer besuchten Seiten auf. Diese kann jederzeit von der Adresse des Benutzers abgerufen werden. Dann wird es dringend notwendig, ein leistungsfähiges VPN zu nutzen, um ein ruhiges und sicheres Leben im Internet zu genießen.

Sich über das öffentliche WiFi zu schützen
Freie WiFi-Hotspots werden immer zahlreicher. Sie sind in Cafés, Zügen, Flughäfen und Hotels erhältlich. Sie ermöglichen es Ihnen, sich ohne ein Abonnement mit dem Internet zu verbinden. Auch wenn sie sehr verlockend sind und die meisten Benutzer keine Angst haben, sie zu benutzen, sind sie doch riskant. Tatsächlich gibt der Internetnutzer, der sich mit einem öffentlichen WiFi verbindet, seine persönlichen Daten preis. Ein Hacker kann leicht auf seine digitalen Medien zugreifen und nach Belieben Malware installieren. Um sich vor jeder Gefahr zu schützen, wenn Sie eine Verbindung zu einem öffentlichen WiFi herstellen, ist es sinnvoll, ein unbegrenztes VPN zu verwenden. Um bei der Verbindung mit einem öffentlichen WiFi-Netzwerk vor jeder Gefahr sicher zu sein, ist es sinnvoll, ein unbegrenztes VPN zu verwenden, das den Zugriff auf persönliche Daten wie Passwörter, Bankdaten, Fotos und E-Mails blockiert. Das gesamte Surfen während der Verbindung mit dem Internet über einen öffentlichen Hotspot ist absolut sicher.
So greifen Sie auf alle blockierten Inhalte zu
Im Web sind viele Inhalte nicht frei zugänglich. Die Websites verwenden Sperrsysteme, um Internetnutzer, die sich in bestimmten Regionen oder Städten befinden, am Zugriff auf ihre Inhalte zu hindern. Sie können zum Beispiel ein IP-Sperrsystem verwenden. In Wirklichkeit gibt die IP-Adresse den geografischen Standort des Internetnutzers an. Sobald das Sperrprotokoll beispielsweise eine IP-Adresse aus einer nicht autorisierten Region erkennt, sperrt es diese automatisch. Die Standorte können auch ein Port-Sperrsystem verwenden. Einige Plattformen können Deep Packet Inspection verwenden, um Benutzer an der Anzeige ihrer Inhalte zu hindern. Um alle Arten von Blockierungen zu umgehen, muss der Benutzer ein unbegrenztes VPN verwenden. Dies ist der schnellste Weg und sicherlich einer der sichersten.
Zum Herunterladen von Torrents
Im Internet wird das Torrenting von Tausenden von Internetnutzern übernommen. Es ermöglicht ihnen die gemeinsame Nutzung von Multimedia-Inhaltsdateien. Dank dieser Methode ist es dann möglich, Filme oder Serien von mehreren GB herunterzuladen, und das alles kostenlos. Es ist offensichtlich eine Praxis, die für Fachleute in der Unterhaltungsindustrie nicht geeignet ist, und juristische Teams in der Unterhaltungswelt, die sich Download-Communities anschließen, spüren die Personen auf, die die Dateien gemeinsam nutzen. Wenn sie diese über ihre IP-Adressen finden, versenden sie in den meisten Fällen eine Rücktrittserklärung. Um die Vorteile von Torrenting zu nutzen, ist es wichtig, im Web anonym zu bleiben. Hier kommt ein VPN-Dienst ins Spiel. Sie ermöglicht es, eine entfernte IP-Adresse zu nutzen, die Tausende von Kilometern von der ursprünglichen Adresse entfernt ist. Ein gutes VPN für Torrenting sollte über die Kill Switch-Funktion verfügen. Dies ist eine automatische Abschalttaste, die den Zugriff auf das Internet blockiert, wenn die VPN-Verbindung aus irgendeinem Grund unterbrochen wird. Der Internetbenutzer, der anonym bleiben möchte, benötigt einen VPN-Dienst mit Schutz vor DNS-Leckagen. Dieses System stellt sicher, dass DNS-Abfragen genau überwacht werden, da sie nicht direkt an den Internet-Service-Provider gesendet werden müssen. Wenn dies geschieht, stellt der Internetnutzer seine Torrenting-Aktivitäten im Web bloß.
Um Zensur zu vermeiden
Für viele Regierungen ist das Internet schädlich. Sie zögern nicht, Zensierungsmethoden anzuwenden, die in diesen Rahmen passen. Internetnutzer in diesen Ländern können dann auf bestimmte Websites oder Inhalte nicht mehr zugreifen. In China beispielsweise kann nicht jeder im Land auf YouTube, Facebook, Google und andere zensierte Websites zugreifen. Private oder öffentliche Unternehmen, Bibliotheken oder Schulen können auch ein Schutzsystem einrichten, das den Zugang zu bestimmten Standorten von ihren Räumlichkeiten aus blockiert. Wenn Sie China oder Korea besuchen möchten, benötigen Sie ein VPN, um die Zensur zu umgehen. VPN-Dienste verfügen über alle Technologien, um die Zensur zu umgehen. Mit ihnen sind alle Inhalte unabhängig vom Standort des Internetnutzers zugänglich.
Für das Streaming
KODI ist ein großartiges absolutes Streaming-Werkzeug. Sie hat die Welt des Online-Streamings revolutioniert. Tatsächlich gibt es dem Internetnutzer die Möglichkeit, alle Arten von Inhalten zu sehen. Allerdings sind nicht alle KODI-Inhalte frei zugänglich. Die interessantesten unterliegen geographischen Beschränkungen. Glücklicherweise gibt es ein VPN. Mit dieser Technologie umgeht der Internetnutzer alle Beschränkungssysteme. Mit dieser Technologie kann der Benutzer auf alle Module der Streaming-Plattform zugreifen. Darüber hinaus kann die in Frankreich lebende Person nicht auf Netflix US-Inhalte zugreifen, ohne ein VPN zu verwenden. Im Gegensatz zu Netflix FR sind die Programme auf dieser Plattform viel umfangreicher, und es gibt noch keine Gesetze, die das Streaming als illegal betrachten. Das bedeutet, dass der Benutzer nicht verpflichtet ist, ein VPN zu verwenden, wenn er eine frei zugängliche, aber illegale Streaming-Plattform besucht. Man sollte jedoch vorsichtig sein, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Die Verwendung eines VPN, unabhängig von der besuchten Plattform, ermöglicht es Ihnen, anonym zu bleiben und Ihre Daten zu sichern.

Gibt es wirklich unbegrenzt kostenlose VPNs?

Es gibt kostenlose VPNs. Die meisten von ihnen sind teilweise vollständig. Mit anderen Worten, der Internetnutzer genießt ihre Dienste für eine gewisse Zeit. Darüber hinaus erlauben die meisten kostenlosen VPN-Dienste nur eine kurze Zeitspanne der Nutzung. Bei anderen kostenlosen VPNs ist die Verschlüsselung von Daten oder Datenverkehr begrenzt, aber gibt es wirklich welche, die sowohl kostenlos als auch unbegrenzt sind? Die Antwort auf diese Besorgnis ist leider nein. VPN-Service-Infrastrukturen, hauptsächlich Server, haben sehr hohe Installations- und Wartungskosten. Um sie zu kompensieren, greifen sie dann auf Methoden zurück, die nicht immer angenehm sind und die den Erwartungen der Nutzer widersprechen.

Was sind die Risiken und Grenzen von kostenlosen VPNs?

Benutzer eines kostenlosen VPN setzen sich mehreren Risiken aus. VPN-Dienste, die einen kostenlosen Dienst anbieten, verkaufen die über ihre Kunden gesammelten Daten im Allgemeinen an Drittfirmen weiter. Dies ist in der Tat eine ihrer Haupteinnahmequellen, da es keine völlig kostenlose Dienstleistung gibt. Darüber hinaus führen kostenlose VPNs Protokolle ihrer Kunden.

Wenn sie von öffentlichen oder privaten Einrichtungen vor den zuständigen Gerichten angefochten werden, stellen sie alle aufgezeichneten Daten zur Verfügung. Kostenlose VPNs können auch von Anfang an ein kostenloses und begrenztes Angebot anbieten, um den Benutzer dazu zu bewegen, ein kostenpflichtiges Paket zu abonnieren. Letztere können teurer sein als die auf dem Markt erhältlichen kostenpflichtigen VPNs, und ein kostenloses VPN ist nicht vollständig.

Ein kostenloses VPN ist nicht vollständig und kann nicht über Funktionen verfügen, die es unter allen Umständen nützlich machen würden. VPN-Dienste bieten nur eine begrenzte Anzahl von Standorten und Servern. Streaming-Plattformen wie Netflix US oder KODI werden nicht freigeschaltet. Es ist zu beachten, dass die Bandbreite eines freien VPNs ebenfalls begrenzt ist.

Was sind die Vorteile von kostenpflichtigen VPNs?

Es gibt keinen völlig kostenlosen VPN-Dienst, geschweige denn unbegrenzt. Um in den Genuss eines Qualitätsdienstes zu kommen, müssen Sie sich für eine kostenpflichtige Lösung entscheiden. Bezahlte VPNs haben viele Vorteile.

Garantierte Anonymität
Ein kostenpflichtiges VPN hat viele Stärken, die ein kostenloser Dienst seinen Nutzern nicht bieten kann. Das kostenpflichtige VPN ist somit in der Lage, die Anonymität des Internetnutzers im Web vollständig zu gewährleisten. Dazu kann sie die Kill Switch-Funktionalität bereitstellen. Diese wird automatisch aktiviert, wenn die VPN-Verbindung plötzlich unterbrochen wird. Sie unterbricht den Zugang zum Internet, um die Anonymität des Benutzers, der Torrents oder Streams herunterlädt, zu wahren. Darüber hinaus ist ein kostenpflichtiges VPN präzise und klar in seinen Datenschutzrichtlinien. Die meisten kostenpflichtigen VPN-Dienste führen keine Protokolle. Sie können Ihre Anmeldedaten nicht an Inserenten verkaufen oder sie an Regierungsbehörden weitergeben, wenn diese sie anfordern. Die Anonymität des Internetnutzers ist gewährleistet.
Bessere Leistung
Bezahlte VPNs sind in Bezug auf die Leistung eine großartige Möglichkeit, die kleinen Dinge mit einem optimalen Sicherheitsniveau groß aussehen zu lassen. Während ein 100 % kostenloses VPN keine hohe Verschlüsselung der Benutzerdaten bietet, verwenden kostenpflichtige VPNs wie ExpressVPN oder NordVPN eine 128- und 256-Bit-AES-Verschlüsselung in Militärqualität. Bezahlte VPNs bieten auch eine Vielzahl von VPN-Protokollen, um die Sicherheit ihrer Kunden zu gewährleisten; OpenVPN, PPTP und L2TP sind die am weitesten verbreiteten, und bezahlte VPN-Dienste lassen keine WebRTC-IPv6-Lecks entstehen. Jedes Detail wird berücksichtigt, um Situationen des Diebstahls von persönlichen Daten zu vermeiden. Sie schützen vor Lösegeldforderungen.
Eine große Anzahl von Servern
Kostenlose VPNs können nicht eine große Anzahl von Servern auf der ganzen Welt anbieten. Dies sind besonders teure Installationen. Darüber hinaus müssen sie regelmäßig gewartet werden. Eine begrenzte Anzahl von Servern erlaubt es nicht, den Benutzerverkehr zu verwalten. Es ist leicht, die Langsamkeit der Verbindung zu bemerken. Ein kostenpflichtiges VPN kann mehr als 3500 Server haben, wie es bei PrivateVPN und Cyberghost der Fall ist. Die besten wie NordVPN können über eine große Infrastruktur mit mehr als 5000 weltweit in verschiedenen Ländern installierten Servern verfügen. Sie sind somit in der Lage, ihren Benutzern im Gegensatz zu kostenlosen VPNs eine bessere Abdeckung zu bieten. Wenn sich der Internetnutzer für einen kostenpflichtigen Dienst entscheidet, kann er seine IP-Adresse in mehr als 60 oder 100 Ländern lokalisieren.
Reaktive 24/7-Unterstützung
Bei einem guten VPN geht es nicht nur um zuverlässige Sicherheit und eine stabile Verbindung. Sie ist auch diejenige, die einen Kundenservice bietet, der verfügbar ist und auf die Fragen und Bedürfnisse der Kunden eingeht. Die meisten kostenlosen VPNs sind nicht in der Lage, einen qualitativ hochwertigen Kundensupport anzubieten. Im Gegensatz zu kostenlosen VPNs bieten kostenpflichtige Dienste vollen Kundensupport. Sie können einen Online-Chat-Dienst anbieten, der den Kunden mit Fachleuten verbindet, die rund um die Uhr verfügbar sind. Kostenpflichtige VPN-Dienste können auch einen Abschnitt mit häufig gestellten Fragen (FAQ) bereitstellen, um die häufigsten Fragen von Benutzern zu beantworten. Es kann auch ein Austauschforum eingerichtet werden.
Weitere Merkmale
Ein kostenpflichtiges VPN hat mehrere nützliche und unverzichtbare Funktionen. Zusätzlich zum Kill Switch kann ein kostenpflichtiges VPN die Freischaltung von Streaming-Plattformen wie KODI und Netflix US anbieten. Es kann helfen, Beschränkungen und Zensur problemlos zu umgehen, und ein kostenpflichtiges VPN kann das diskrete Herunterladen von Torrents ermöglichen. Der Internetnutzer wird in der Lage sein, Torrenting zu betreiben, ohne Angst haben zu müssen, z.B. von HADOPI erwischt zu werden. Außerdem wird die Schnittstelle einfach zu bedienen sein.
Zufriedene oder erstattete Angebote von 30 bis 45 Tagen
Dies ist einer der Vorteile, die den Benutzern von kostenpflichtigen VPNs angeboten werden. Wenn sie sich für ein Abonnement eines VPN-Dienstes entscheiden und sie aus dem einen oder anderen Grund nicht zufrieden sind, können sie eine Rückerstattung erhalten. Sie haben je nach VPN-Dienst eine Frist von 30 bis 45 Tagen, um ihre Unzufriedenheit mitzuteilen und eine Rückerstattung zu beantragen. Sehr praktisch: Mit dieser Option können Sie ein VPN einige Tage lang testen, ohne befürchten zu müssen, dass Ihr Budget im Falle einer Unzufriedenheit verschwindet. Dies ist ein Angebot, das es bei kostenlosen VPNs nicht gibt.

Browser-Erweiterungen eine kostenlose und unbegrenzte Alternative?

VPN-Dienste stellen Browser-Erweiterungen zur Verfügung, um den Anforderungen ihrer Kunden gerecht zu werden. Dies ist eine brauchbare Alternative und leichter als ein vollständiger VPN-Client. Die Erweiterungen sind jedoch nicht vollständig und ihr Sicherheitsniveau ist nicht hoch. Darüber hinaus gibt es nicht viele Browser, die einen kostenlosen und unbegrenzten VPN-Dienst integrieren. Im Batch ist es nur Opera, die mit ihrem VPN ohne Abonnement und ohne Bezahlung auffällt.

Sie ermöglicht es tatsächlich, einen guten Schutz gegen Malware zu genießen und den Standort der IP-Adresse zu ändern. Es blockiert Werbung und Tracking-Cookies. Dieses Tool ermöglicht es Ihnen, von einem öffentlichen WiFi-Hotspot aus im Internet zu surfen, ohne Angst haben zu müssen, überwacht oder gehackt zu werden, es ist jedoch nicht vollständig. Es fehlen einige Merkmale. Diese Erweiterung wäre z.B. für das Streaming nicht geeignet. Der Benutzer kann die Langsamkeit seiner Verbindung zu bestimmten Tageszeiten bemerken.

Schlussfolgerung

Es gibt VPNs auf dem Markt, die einen kostenlosen Dienst anbieten, aber der Datenverkehr und die Bandbreite sind nicht unbegrenzt. Bevor man sich für ein kostenloses VPN entscheidet, muss man die Risiken, die sie darstellen, sowie ihre Grenzen beachten. Bezahlte VPNs sind dann die besten Optionen, wenn Sie von der narrensicheren Sicherheit profitieren wollen.